Aeldari, Drukhari, Spielbericht, Tournament, Warhammer 40K, Warhammer 40K 8th Edition

Odyssée De Colmar Turnier – Spiel 1 vs. Alaitoc Eldar

Spiel 1: Eldar vs. Eldar.

Meine Allianz aus Prophets of Flesh und Ulthwé gegen eine super bemalte Alaitoc Eldar-Armee von Mr. Whoody67 aus Straßbourg.

Die exakte Armeeliste habe ich nicht, aber die Armee enthielt:

  • Ein Batallion mit Wave Serpents, Ranger & Guardians
  • Ein Autarch und ein Farseer auf Jetbike
  • Eine große Einheit Dark Reapers
  • Eine Einheit Warp Spider
  • Zwei Einheiten Fire Dragons
  • Einen Night Spinner
  • Einen Crimson Hunter Exarch und einen Hemlock Jetfighter
ODC Game 1 Aeldari Alaitoc

Deployment vs. Alaitoc Eldar

Mission

Das ODC in Colmar nutzte selbstgeschriebene Missionen. Mission 1 war im Kern aber eine normale Maelstrom Mission mit 3 Karten pro Runde und  Punkten für Missionsziele am Ende des Spiels. Keine Killpoints. Aufstellung fest 12″ entlang der langen Spielfeldkante.

Ich stelle meine Talos in Reserve, Whoody eine Einheit Rangers und eine Einheit Fire Dragons.


1. Runde

Die 1. Spielrunde läuft sehr gut für mich, obwohl (oder auch weil) Whoody den ersten Zug hat.

Whoody bewegte einen Teil seiner Armee – Warp Spiders, eine Einheit Fire Dragons, seinen Farseer und eine Wave Serpent in die Spielfeldmitte, während seine Dark Reapers, der Night Spinner und die Flieger auf Distanz bleiben.

In der Psiphase misslingt ihm Doom, obwohl ich keinen Psioniker zum Bannen auf dem Spielfeld habe (Eldrad ist noch sicher in seiner Wave Serpent). Obwohl er anschließend mit dem Beschuss aus Fire Dragons, Dark Reapers, Night Spinner, etc.. zahlreiche Grotesques töten kann, gelingt es ihm nicht die Einheit vollständig zu töten.

Nahkampf gibt es noch keinen. Mit 2 CP verhindere ich, dass meine Grotesques flüchten und verwehre ihm First Blood.

Mein Ziel in meinem Zug ist, den vorgerückten Farseer Skyrunner zu töten, weshalb ich meinen Crimson Hunter Exarchen so nah wie möglich heranfliege.

Aufgrund des Höhenunterschiedes zur Base sind die Warp Spiders auf dem Bunker immer noch näher als der Farseer. Daher wirkt Eldrad Doom auf die Warp Spiders, die kurz darauf im Shuriken-Feuer sterben (First Blood). Anschließend feuert mein Crimson Hunter auf den Farseer, der aber dank guter Saves überlebt.

Im Nahkampf tötet meine verbliebene große Einheit Grotesques die Fire Dragons.

ODC Game 1 Farseer Attack

Crimson Hunter jagt den Farseer Skyrunner


2. Runde

Insgesamt stirbt wenig in der 2. Runde. Ich habe ich deutlich weniger Feuerkraft, kann seinem Beschuss aber bisher gut standhalten (wobei mir langsam die Grotesques ausgehen) und halte mehr Marker, was mir einen Vorteil an Maelstrom-Punkten gibt.

Im 2. Zug bewegte sich die Alaitoc Armee kaum. Nur der angeschlagene Farseer fällt zurück und eine Einheit Rangers erscheint aus der Reserve auf einem Missionsmarker in der unteren rechten Ecke meiner Aufstellungszone.

Die Dark Reapers holen problemlos meinen Crimson Hunter vom Himmel, während der Rest der Alaitoc-Armee meine Grotesques in der Mitte des Spielfelds tötet und anschließend sogar einige Schüsse auf Urien abfeuert.

In meinem Zug bringe ich meine Talos auf der rechten (von mir aus linken) Seite seiner Aufstellungszone ins Spiel, feuere ein paar harmlose Haywire-Schüsse auf seinen Night Spinner ab und töte eine Ranger-Einheit auf einem Missionsmarker im Nahkampf.


3. Runde

In der 3. Runde wendet sich das Spiel klar zu meinen Gunsten.

Whoodys 2. Fire Dragon Einheit kommt aus der Reserve und nimmt die Talos ins Visier. Seine Dark Reaper feuern allerdings zuerst auf meine Wave Serpent und versprengte Wracks, was vielleicht ein Fehler war, denn die Fire Dragons können lediglich einen Talos verwunden. Die Einheit ist weiter vollständig. Allerdings gelingt es ihm mit seinen Rangers und seinem Autarch Urien (meinen Warlord) zu töten.

In meinem Zug feuern die Talos erneut auf den Night Spinner und vernichten die Fire Dragons im Nahkampf, während mein Haemunculus und meine Wave Serpent die Dark Reapers angreifen, um sie im nächsten Zug am schießen zu hindern.


4. Runde bis Spielende

Das Spiel ist insgesamt zu meinen Gunsten entschieden. Die Alaitoc Eldar haben noch zwei angeschlagene Flieger, einige Rangers und Charaktere, die noch 2-3 Maelstrom-Punkte holen können.

Ich ignoriere weitestgehend die Flieger, töte wo ich kann seine Ranger und jage den (teils sehr viel schnelleren) Charakteren hinterher, und gewinne dieses erste Spiel des Tages solide über Maelstrom und die am Spielende gehaltenen Missionsmarker.

Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.